Fledermäuse in der Kirche

 

Nachdem wir bei der Müllsammelaktion das leere Fledermausquartier (die Tiere befanden sich noch im Winterschlaf) in der Kirche besichtigt haben, hat das Graevendal-Team dort bei einem weiteren Besuch tatsächliche einige Tiere entdecken können. Mit den entsprechenden Geräten wird nun ihre Kommunikation aufgezeichnet.

 

Die Brücke Boxteler Bahn

 

In Hommersum passierte die Boxteler Bahn früher die deutsch-niederländische Grenze. Die in Gedenken daran an dieser Stelle erstellte Brücke wurde am 09.10.2012  um 15:30 Uhr von den beiden zuständigen Bürgermeister aus Gennep und Goch eingeweiht.

 

 

Am 23.5.2015 stellte der Heimat- und Verschönerungsvereins Hommersum an der Brücke Boxteler Bahn eine zweite Sitzbank auf. Auf mehrfachen Wunsch wurde die Bank mit Blickrichtung Niederlande aufgestellt.

 

Ausgeführt wurden die Arbeiten vom damaligen 1. Vorsitzenden Karl Bauer und seinem Sohn Luca.

 

neues Vereinslogo

 

Am 06.3.2015 trafen sich die Mitglieder des Heimat- und Verschönerungsvereins Hommersum zur alljährlichen Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Evers. Gegen Ende der Versammlung stellte der zweite Vorsitzende des Vereins, Wilhelm Sanders, ausführlich das durch einen Maastrichter Konzeptionstechniker entwickelte Leitmotiv vor :

 

F r e u d e  s ä e n , F r e u d e  e r n t e n 

Unser Tun, welches für die Erhaltung und Verschönerung des Ortsbildes, die Vertiefung des Heimatgedankens, die Erhaltung der Heimatgeschichte und des traditionellen Brauchtums bestimmt ist, soll an zukünftige Generationen verantwortungsvoll weitergegeben werden.

Wir alle, die Einwohner von Hommersum, unser kulturelles Erbgut, unser Umweltbewusstsein, die Vitalität, das Wachstum, unsere Schmückgemeinschaften, das Erntedankfest, dies alles sind feste Bestandteile unseres Zusammenleben im Dorf, die symbolisch ihren Platz in unserem neuen Vereinslogo gefunden haben.